2-Schicht

Zweischicht Klebeparkett knüpft an klassische Parkett-Verlegemuster an. Der Aufbau ist so konzipiert, dass das Parkett optimal auf dem Unterlagsboden verklebt werden kann. Dabei gleichen sich der Aufbau von 2-Schicht Parkett und 3-Schicht Parkett. Die Deckschicht aus Edelholz ist auch hier mit der darunter quer verlaufenden Schicht aus Fichtenholz-Stäbchen verbunden, nur der Gegenzug als dritte Schicht entfällt. Letzterer wird nicht benötigt, da Stabparkett zwingend immer direkt auf den Estrich vollflächig verklebt wird und so seine Stabilität erhält. Eine schwimmende Verlegung ist nicht möglich! Klassische Dimensionen von 70 x 490 mm bis hin zur stattlichen Landhausdielen-Abmessung von 180 x 2200 mm werden mit dem speziellen, emissionsarmen und lösungsmittelfreien Elastikkleber verklebt. Dies ist besonders interessant für die Renovierung, da so niedrigere Aufbauhöhen erreicht werden. Und vom Fachmann kompetent verlegt, haben Sie so lange Freude an Ihrem Parkettboden, der dann auch in besonderen Verlegemustern wie z.B. Fischgrät oder mit Randfries verlegt werden kann. Auch auf Fußbodenheizung und z.B. bei der Verlegung im Bad (HARO Parkett Spa) ist die Vollflächige-Verklebung die erste Wahl.